Regenbogenbrücke

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne deine Pfote halten,
wenn ich darf.
Und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich in jedem Augenblick
mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.
Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne wortlos sein,
wie eine Schale, die dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.
Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht um wegzugehen.
Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne, vielleicht in meinen Träumen,
dein neues, großes Leuchten sehen.
 
 
 
 
 
Verfasser unbekannt.

2010

George – Berner Sennenhund, Rüde

Weitere Beiträge...

  1. 2011
  2. 2012
  3. 2013
  4. 2014